www.andreas-loesche.com

Bayerns kleinstes Wahlplakat enthüllt

| 0 comments

Grundstücksbesitzer bestätigt: alles genehmigt

Landkreis Bamberg – Ohne großen Bahnhof wurde in Oberhaid bei einer Nacht- und Nebelaktion Bayerns kleinstes Wahlplakat enthüllt. Auf die Frage, ob dies der neue Wahlkampfstil sei, entgegnete der Initiator der Aktion: „Ja, wir machen das jetzt auf diesen 10 mal 16 Zentimetern.“ Das Besondere an diesem kleinen Plakat: Es befindet sich darauf tatsächlich mehr Inhalt, als auf einem Plakat in der Stadt Bamberg, das eine ganze Hauswand bedeckt. Dies aber sei kein großes Kunststück gewesen, bestätigt man uns.

null

Auch optisch sorgt das Plakat für Begeisterung: „Dieses Werk ist eindeutig klarer, stärker und besser als so manches nichts sagende Plastikplakat, das hier im Landkreis herumhängt,“ hört man einen anwesenden Graphiker schwärmen. Unser Blog will es jetzt ganz genau wissen. Ob die Aktion denn auch genehmigt sei, fragen wir. Und der Sohn des Grundstückbesitzers erklärt uns: „Alles in Ordnung, alles genehmigt!“

Der neue Wahlkampfstil kommt an. Wie denn die nächsten Aktionen aussehen, fragen wir. Die klare Antwort des Initiators: „Wir werden weiter auf einiges verzichten, auf ganzseitige Anzeigen auf Stadtmagazin-Titelseiten zum Beispiel. Wir machen das lieber anständig, außerdem stehen wir zu unserer politischen Farbe, wir sind ja schließlich nicht die Hellgrünen.“

Leave a Reply

Required fields are marked *.

*